AT hebräisch :: Wortstudium Tanz und Bibelstellen dazu

 

karar #3769 bed.: tanzen, wirbeln, herumwirbeln; mit eigener physischer Kraft! 2.Sa. 6:16 Als sie (Michal) den König David vor dem Herrn hüpfen und tanzen sah, verachtete sie ihn in ihrem Herzen.

 

pazaz # 6339 bed.: hüpfen, springen, gelenkig (1.M. 49:24) und geschmeidig sein, sich zusammenziehen und mit weit gespreizten Gliedern ( Spagat ) in die Luft springen. auch: läutern, reinigen, geläutert und gereinigt werden, so wie man Gold läutert; auch: stark werden, sich festigen, stark gemacht werden, fest werden; 2.Sa. 6:16 Als sie (Michal) den König David vor dem Herrn hüpfen und tanzen sah, verachtete sie ihn in ihrem Herzen.

 

sachaq #7832 wird hier gebraucht für tanzen spielen und bed.: lachen oder sogar spöttisch lachen; ein Spiel, das Gesang, Instrumente und Tanz beinhaltet; Spaß, Sport, oder Witze machen, scherzen, sich total freuen; Freudensprünge machen usw. V. 21 Ja, er sagte zu ihr: Vor dem Herrn, der mich vor deinem Vater und vor seinem ganzen Haus erwählt hat...... ja, vor dem Herrn will ich tanzen, spielen = ein lachender, spielender, fröhlich ziehender und Spaß machender Haufen; Ps. 2:4 Der im Himmel thront, lacht, der Herr spottet ihrer. Pred. 3:4 Lachen hat seine Zeit..........

 

raqad #7540 ist das Wort für Tanzen hier und bed.: stampfen, trampeln, springen vor Freude; über etwas springen oder wild vor Freude hüpfen; Freudensprünge machen, emporschnellen; in die Luft springen; herumhüpfen; Pred. 3:4....... und tanzen hat seine Zeit. Joel 2:5 Wie das Rasseln von Kriegswagen klingt es, sie hüpfen über die Berge; wie das Prasseln der Feuerflamme das Strohstoppeln verzehrt; sie sind wie ein mächtiges Volk, das zum Kampf gerüstet ist.

 

Abelmeholah #65 bed.: Wiese oder Weide des Tanzens; Tanzwiese; Stadt Issaschars und Geburtsort Elias; Ri. 7:22; 1.Kö. 4:12; 19:16 und Elisa, den Sohn Schafas, von Abel- Mehola, sollst du zum Propheten an deiner Stelle salben! Diese Staetten zeichnen sich durch Anmut und Fruchtbarkeit aus.

 

machowl /machowlah #4234 / 4246 bed.: Tänzer, Tanz, tanzend, tanzen, Rundtanz, Reigen, Tanzgruppe, viele Tänzer und/oder Sänger; 2.M. 15:20 Die Prophetin Mirjam... nahm das Tamburin in ihre Hand, und alle Frauen zogen aus, hinter ihr her, mit Tamburinen und in Reigentänzen. Jer. 31:4 Du wirst dich wieder mit deinen Tamburinen schmücken und ausziehen im Reigen der (Tanzenden > sachaq). 1.Sa. 18:6-7; Ri. 11:34; 21:21; 1.Sa. 29:5; 2.M. 32:19; Ps. 30:10; 149:3; 150:4; Jer. 31:13; Klg. 5:15; (schmücken > adah # 5710 weitergeben, weitermachen; Ornament anbringen; etwas wegnehmen ); Identität: du triffst auf einen Mann mit Namen Machol und sein Name bed. Tänzer, Melodie, Harmonie, Rhythmus.

 

haliykah #1979: Reisegruppe, Karawane, reisen, marschieren, schreiten, gehen, einen Weg bereiten; im gleichen Schritt sein; Prozession; Spaziergang;            Ps. 68:24-25 Gesehen haben sie deine Umzüge, o Gott, die Umzüge meines Gottes, meines Königs, ins Heiligtum.

 

chagag # 2287: ein Fest feiern, auf Feste achten, Feste einhalten, hin und her schunkeln, in einer heiligen Prozession marschieren, Pilgerreisen machen; Feste einhalten; sich in einem Kreis bewegen; schunkeln; schwindelerregend schnell drehen;
Ps.120-134 sind Stufen- oder Wallfahrtslieder, damit ist ein hinaufziehen nach Jerusalem oder zum Tempel gemeint; 5.M. 16:15-16; Sieben Tage sollst du für den Herrn, deinen Gott, das Fest feiern, an der Stätte, die der Herr erwählen wird. Denn der Herr, dein Gott, wird dich segnen in all deinem Ertrag und in all deinem Tun deiner Hände, und du sollst wirklich fröhlich sein. 3x im Jahr sollst du mir ein Fest feiern.

2.M. 5:1 Laß mein Volk ziehen, damit sie mir in der Wüste ein Fest feiern! 2. M. 5:1; 23:14; 10:9; 12:14; 3.M. 23:41; 1.Sa. 30:16;

 

cabab #5437: sich drehen, etwas umschreiten, umzingeln, einschließen, säumen, begrenzen, herumdrehen, Rundgang machen; Pred. 9:14; 2.Sa. 14:24; 1.Chr. 16:43; 1.Sa. 7:16 Ps. 26:6-7 Ich wasche meine Hände in Unschuld, und umschreite deinen Altar, Herr, um laut ein Danklied hören zu lassen und alle deine Wundertaten zu erzählen. Ps. 48:13 Zieht rund um Zion............

 

naqaph #5362: mit mehr/ weniger Gewalt etwas schlagen; zusammenschlagen; attackieren, etwas einkreisen;

Ps. 48:13 … und umkreist ihn, zählt seine Türme;

 

dalag #1801: springen, über etwas springen; Ps. 18:29; Jes. 35:6; Zeph. 1;9; 2.Sa. 22:30; Hoh.2:8 Horch, mein Geliebter! Siehe, da kommt er, springt über die Berge, hüpft über die Hügel.

 

qaphats #7092: hüpfen, springen, etwas aus dem Weg raeumen; hat jedoch die Absicht dahinter, etwas zu verknüpfen oder in Zusammenhang bringen, abschließen, einschließen, etwas zustopfen, anhalten, stoppen;

 

giyl / gool #1523: große Freude haben, sich im Kreis drehen, fröhlich sein;     Ps. 149:2 Die Kinder Zions sollen frohlocken ueber ihren Koenig; 1.Chr.16:31; Ps. 2:11; 9:15; 13:5-6; 51:10; 53:7; 89:17; Spr. 23:24-25; Jes. 9:2; 29:19; 35:1-2; 41:16; Ps. 65:18-19;

Ps. 45:16 Sie werden geführt unter Freude und Jubel, sie ziehen ein in den Palast

 

chuwl / chiyl # 2342 bed.: sich drehen, sich winden vor Schmerzen bes. Bei Furcht oder einer Entbindung, sich spiralförmig drehen, tanzen, zittern, etwas hervorbringen, etwas unter Schmerzen zur Geburt bringen, herumwirbeln, verlangend warten; Ri. 21:21/23 Und wenn ihr dann seht, siehe, die Töchter von Silo ziehen heraus, um im Reigentanz zu tanzen, dann kommt hervor aus den Weinbergen und fangt euch unter den Töchtern von Silo jeder seine Frau und zieht wieder hin ins Land Benjamin.

 

chaviylah #2341 bed.: Kreis, oder kreisförmig ; kommt von chiyl; und ist ein zum Paradies gehörendes Land! Dort wo das Gold ist! Auch alles was wir durch das Wort chiyl erfahren haben.

1.M. 2:11 Der Name des ersten Flusses aus Eden heraus ist Pischon; und der fließt um das ganze Land Hawila, wo das Gold ist.

Gold: die Wurzel bed.: schimmern; kostbares Metall, ruhmreich, Pracht, heller Glanz, Brillianz, Strahlen;

 

shuwr #7891 bed. bummeln; singen; Spielmann; Minnesänger; Komiker; fahrender Sänger;

1.Sa.18:6; 2.M.15:1; Ps. 33:3; 57:8; 101:1; 149:1; 2.Chr. 35:25; Neh. 6:67; Esr. 2:65;

 

NT griechisch :: Wortstudium Tanz und Bibelstellen dazu

 

orcheomai #3738 beben, toben, springen, hüpfen, spielen, Kinderspielen; tanzen in einer Formation; schnelle Bewegungen; regelmässiger Bewegungsablauf; kunstvoll, künstlerisch;

Mt.11:17 Wir haben euch gepfiffen, und ihr habt nicht getanzt.
Mt. 14:6 Mk. 6:22 Als aber der Geburtstag des Herodes begangen wurde, tanzte die Tochter der Herodias vor ihnen, und sie gefiel dem Herodes. Deshalb sagte er ihr mit einem Eide zu, ihr zu geben, um was sie auch bitten würde.

 

skirtao #4640 freudig springen, hüpfend tanzen, scherzen, mitfühlend bewegen; so wie ein Fötus sich bewegt; im übertragenen Sinne ausgelassen sein!

Lk.1:41/44 Denn siehe, als die Stimme deines Grußes in meine Ohren drang, hüpfte das Kind vor Freude in meinem Leib.

Lk.6:22-23 Glückselig seid ihr, wenn die Menschen euch hassen ....und schmähen und als böse verwerfen, um des Sohnes des Menschen willen. Freut euch an jenem Tag und hüpft! Denn siehe, euer Lohn ist groß in dem Himmel;

 

ex-allomai / hallomai #1814 / 242 bed.: herausspringen, aufspringen, hinaufspringen; peripateo bed.: wandeln, umhergehen, sich dementsprechend verhalten; hallomai bed.: umherspringen, aufspringen, wie sprudelndes Wasser; Ausbruch von Emotionen; in die Höhe schnellen;

Apg.14:10; Apg.3:8 ..aufspringend stand er und konnte umhergehen. Und er trat in den Tempel, ging umher und sprang und lobte Gott.

 

agalliao #21 bed.: glänzen, prunken, aus aga= sehr und mega= groß, gewaltig; wurzelverwandt mit preisen; hier aber jubeln, außerodentlich jauchzen; über die Maßen froh und glücklich sein; ausser Rand und Band sein.

Lk.10:21 In dieser Std. jubelte Jesus im Geist;

1. Petr.4:12-13 Geliebte, laßt euch durch das Feuer der Verfolgung unter euch, das euch zur Prüfung geschieht nicht befremden, als begegne euch etwas Fremdes; sondern freut euch, wenn ihr der Leiden des Christus teilhaftig seid, damit ihr euch auch in der Offenbarung seiner Herrlichkeit jubelnd freut!

 

prochoros #4402 bed.: 1. Reigenführer; 2. Chorleiter;

Apg. 6:5,3 und sie erwählten Stephanus, einen Mann voll Glaubens und Heiligem Geiste, und Prochorus … Er gehörte zu den auserwählten Diakonen, von gutem Zeugnis, voll Geist und Weisheit...

 

choros #5525 kommt von der Wurzel: Garten, Park, Hof; Tanzplatz oder Ort des Reigentanzes; Ring- oder Rundtanz; tanzen; sich im Kreis bewegen; es bed. eine Schar von Sängern oder Tänzern; eine bestimmte Art des Gehens beim Tanz mit Tänzern und Sängern;

Lk.15:25 Es war aber sein ältester Sohn auf dem Felde; und als er kam und sich dem Haus näherte, hörte er Musik und Reigen.