Kunst, Tanz und Bewegung in Verbindung mit hinschauen auf den,

der uns geschaffen hat, vermag uns aus dem Status Quo wachzurütteln.

Plötzlich sehen wir, dass es mehr gibt, als nur das, was vor Augen ist.  

Das Sichtbare ist zeitlich, das Unsichtbare aber ewig.

Kunst als Anbetung, berührt,

deckt auf, geht tief, wo Worte nur noch abprallen. 

Wenn du verzweifelt bist und Heilung brauchst,

kein Arzt und Psychologe dir helfen kann,

die Liebe Gottes "JA" sie kann! Sie heilt auch dich.

 

 

Ich biete folgendes für einen Workshop/Seminar an:

  • sich für ein gesundes Körperbewusstsein erziehen, deshalb auch gezielte Warm-Up Übungen
  • Tanz mit Flaggen, Bändern und Tüchern 
  • Anbetungs- und fröhlicher Lobpreistanz,
  • modernen Ausdruckstanz
  • israelische Tänze 
  • getanztes Gebet, hören auf Gott und das Gehörte tanzen,
  • prophetischen Tanz, was sagt Gott jetzt, Bibelstellen tanzen

 

Lehre zum Thema:

  • Was sagt die Bibel über Tanz?
  • Für WEN tanzen wir?
  • WER tanzt?
  • Warum überhaupt tanzen?
  • Was macht der Tanz mit mir?
  • Warum Flaggen und Banner?
  • Warum Muster und Schrittfolgen lernen?
  • Wie choreographiere ich einen ausdrucksstarken Tanz?

 

Es besteht die Möglichkeit Tabera Lahr einzuladen. Es kann ein Seminartag oder ein ganzes Wochenende sein. Dieses Angebot gilt für alle Altersgruppe, auch Kindern, (ab 6J.), nach oben keine Grenzen, außer der, dass eine gewisse gesunde Grundbeweglichkeit vorhanden sein muss, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können daran teilnehmen.

 

 Bei Interesse nimm bitte Kontakt mit uns auf, wir informieren gern.